Der Ellenbogen wird bspw. beim Kletter stark beansprucht
Der Ellenbogen ist hochkomplex.

Frühzeitige Diagnose und Behandlung vermeiden dauerhafte und irreversible Gelenkschäden. Unser Ellenbogenspezialist hilft Ihnen zügig weiter.

Schmerzen im Ellenbogen

Trenner
nach obennach oben Pfeil

Anatomie

Der Ellenbogen weist eine sehr komplexe Anatomie auf. Genau genommen besteht das Ellenbogengelenk eigentlich aus drei Teilgelenken, welche sich eine gemeinsame Gelenkkapsel teilen. Der Ellenbogen ermöglicht dabei nicht nur die Beugung und Streckung des Unterarmes gegenüber dem Oberarm, sondern auch die Aus- und Einwärtsdrehung der Hand.

Trenner
nach obennach oben Pfeil

Beschwerden

Schmerzen an der Außenseite des Ellenbogens bei Bewegung des Armes oder sogar im Ruhezustand können Symptome des sog. "Tennisellenbogens" sein, was einer Reizung des Sehnenansatzes des Handgelenkstreckers entspricht. Finden sich die Schmerzen an der Innenseite des Ellenbogens, am Ansatz der Beugesehnen, so spricht man vom "Golferellenbogen".

Starke Schmerzen in Folge eines Sturzes oder einer anderen Krafteinwirkung, oft mit einhergehender Einschränkung der Bewegungsfreiheit, sind häufige Begleiterscheinungen von Ellenbogenluxationen (= Ausrenkung des Ellenbogengelenks). 

Kraftverlust sowohl bei der Beugung und/oder Auswärtsdrehung (Supination) des Unterarmes kann ein Hinweis auf Rupturen der distalen Bicepssehne sein. 

Schmerzen beim Bewegen des Ellenbogens, ggf. auch hörbares Knacken oder Reiben, können auf  Ellenbogenarthrose (Verschleiss des Knorpels) hinweisen.

Trenner
nach obennach oben Pfeil

Diagnostik

Bei sportlichen Belastungen oder Unfällen sind Verletzungen wie Verrenkungen und das Auskugeln sehr häufig. Letzteres kann unbehandelt zu einer chronischen Instabilität führen, die neben einem vorzeitigen Verschleiß auch eine Einschränkung der Ellenbogenfunktion nach sich ziehen kann.

Auch degenerative Veränderungen mit freien Gelenkkörpern können zu plötzlichen Gelenkblockaden und Schmerzen führen. Im Bereich des Ellenbogens inserieren darüber hinaus noch die Handgelenksbeuger und –strecker und hier kann es bei Überlastungen im Bereich des Sehnenansatzes zu den sog. Epicondylopathien kommen, die auch als Golfer- bzw. Tennisellenbogen bezeichnet werden. 

Sehnenverletzungen im Bereich der Trizepssehne bzw. distalen Bizepssehne komplettieren das klinische Spektrum der Ellenbogenerkrankungen.

Trenner
nach obennach oben Pfeil

Spezialisierte Ärzte

PD Dr. Gunther Sandmann
PD Dr. med. Gunther Sandmann

Spezialgebiete: Schulter & Ellenbogen

Zum Profil >>>

Aktuelle Stellenangebote

Wenn Sie motiviert sind und Lust haben, als Teil unseres Teams in einem spannenden und herausfordernden Beruf zu arbeiten, dann melden Sie sich bei uns.

Stellenangebote