Arthrotomie

Arthrotomie (Eröffnung) des Sprunggelenkes

Eine Arthrotomie am oberen Sprunggelenk wird meist notwendig zur Versorgung von größeren Knorpelschäden, welche meist an der Innen- oder Außenseite des Sprungbeines lokalisiert sind. Diese werden entweder durch eine Anbohrung oder auch durch eine Knorpelknochentransplantation versorgt. Liegt der Knorpeldefekt an der Innenseite relativ weit hinten, ist oftmals um an diese Zone zu kommen, eine zusätzliche Ablösung des Innenknöchels notwendig, welcher anschließend wieder mit einer Schraube refixiert werden muss.

Trenner
nach obennach oben Pfeil
Zurück

COVID-19 | Update: 02.07.2020

Aktuelle Informationen zu unseren „Covid 19“-Richtlinien 

+ Praxis geöffnet + OPs finden wieder eingeschränkt statt + Vorsichtsmaßnahmen gelten weiterhin +

Liebe Patientinnen und Patienten,

die behördlichen Vorgaben zur schrittweisen Lockerung der Kontaktbeschränkungen im Zusammenhang der Covid 19 - Pandemie bedingen auch in der Sportklinik Ravensburg weitere Maßnahmen zur Erreichung der „Neuen Normalität“.

Die...

Mehr Informationen

×