Refixation der Rotatorenmanschette

Die Refixation des Schultergelenks durch Arthroskopie.

Diese Art der Behandlung bringt diverse Vorteile mit sich. Unsere Schulterspezialisten helfen Ihnen zügig weiter.

Refixation der Rotorenmanschette

In den letzten Jahren hat sich die operative Naht der Rotatorenmanschette von der offenen zur arthroskopischen Technik weiterentwickelt. Es stehen heute spezielle, von der Industrie hergestellte Instrumente und sog. Fadenanker zur Befestigung der Sehnen an ihrem knöchernem Ansatz zur Verfügung.

Video: Ankersetzung zur Behandlung einer Ruptur der Rotatorenmanschette
Operationsvideo der Sportklinik Ravensburg

Der Hauptvorteil der arthroskopischen Technik liegt neben dem geringerem Weichteiltrauma vor allem in der besseren Rekonstruierbarkeit weit zurückgezogener Sehnen. Dieses Vorgehen erfordert jedoch eine spezielle arthroskopische Erfahrung des Operateurs.

Trenner
nach obennach oben Pfeil

Unser Schulterspezialist PD Dr. Sandmann präsentierte als geladener Referent die an der Sportklinik Ravensburg perfektionierten Behandlungsmethoden für Rotatorenmanschettenrupturen am 11. Tübinger Schultersymposium.

Trenner
nach obennach oben Pfeil
Zurück

Refixation per Arthroskopie

Wichtige Vorteile

  • geringeres Weichteiltrauma
  • bessere Rekonstruierbarkeit der Sehnen

Vertrauen Sie unserer Erfahrung. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Spezialisierte Ärzte

PD Dr. Gunther Sandmann
PD Dr. med. Gunther Sandmann

Spezialgebiet: Schulter & Ellenbogen

Zum Profil >>>
Dr. med. Tobias Fabian
Dr. med. Tobias Fabian

Spezialgebiet: Knie & Schulter

Zum Profil >>>
Dr. med. Martin Volz
Dr. med. Martin Volz

Spezialgebiet: Knie & Schulter

Zum Profil >>>